Monat: Juli 2016

Diverse Kieferorthopädische Fachpraxen: “Kieferhöhlenentzündung“

Von: Rayner Hohn
An: Diverse Kieferorthopädische Fachpraxen

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider weiß ich nicht genau ob ich bei Ihnen richtig gelandet bin. Ich habe im Internet jemanden gesucht, der sich mit Kiefern auskennt.
Ich habe mich mit dem Thema noch nicht so viel beschäftigt, brauche aber jetzt dringend Hilfe. In meiner Kiefer befindet sich in der Nähe der Wurzel ein Loch, das schon ziemlich angegriffen zu sein scheint, ich weiß nicht ob man da von entzündet redet, vielleicht muss man es auch mit Hitze behandeln (veröden), denn es wirkt bei genauerer Betrachtung so als würde etwas weißliches herauslaufen.
Nun weiß ich aber nicht, ob einer Ihrer Kieferchirurgen zu mir fahren kann um sich die Kiefer mal anzuschauen, denn sie zu Ihnen zu transportieren würde eine zu grobe Behandlung der Wurzeln erfordern und ich denke, dass sie das zu stark schädigen würde. Ich habe Ihnen aber zur Erstbegutachtung mal ein Bild der Kieferhöhlenentzündung mitgeschickt.
Bitte schreiben Sie mir, ob Sie davon ausgehen, dass einer Ihrer Kieferchirurgen da noch etwas machen kann und was so eine Behandlung kosten kann. Bis jetzt sieht die Krone noch ganz passabel aus aber ich kann mir vorstellen, dass sie eventuell bei den nächsten warmen Temperaturen so sehr geschwächt wird, dass dann Stücke davon abbrechen werden und auch dann auch der Kiefer nicht mehr zu helfen ist.

Mit freundlichen Grüßen
Rayner H.

⊂Zurück|Weiter⊃